Bibo Runge


Stuart Pigotts Winzer-Entdeckung des Jahres 2016

… und das kann ich absolut nachvollziehen!! 

 

Ich freue mich ganz besonders über diesen Sekt-Neuzugang.

Viele sind der Meinung ein guter Wein braucht Zeit (ich auch). Dies ist das unbedingte Credo von Markus Bonsels und Walter Bibo, den Inhaber von Bibo Runge. Dazu gehört für sie als Fundament neben einer selektiven Handlese ebenso eine teils sehr lange Maischestandzeit wie auch eine sanfte und schonende Pressung mittels Korbpresse bzw. Champagnerpresse. Jeder Wein wird spontan mit natürlichen Hefen vergoren um sie möglichst naturbelassen im Holz auszubauen.

 

Auf diese Weise entstehen Weine den man die zeit gelassen hat sich selbst zu finden wie sie es immer wieder bezeichnen. De Kombination mit einem profunden Fachwissen, einer gehörigen Portion Leidenschaft, den Mut auch neue Wege zu gehen, neue spannende Dinge auszuprobieren zeichnet sie nicht nur aus, sondern macht sie darüber hinaus auch ganz besonders liebenswert - und die Weine und Sekte geben ihnen Recht.  

2015 Bibo Runge, Riesling Sekt brut

Der Sekt ist eine Cuvée ausgesuchter Rieslinge, gereift im Eichenholz. Dies ist zwar sehr ungewöhnlich, aber gelungen und neben der hervorragenden Qualität des Basisweines auch dass, was diesen Sekt so ungewöhnlich und herausragend macht. Dadurch bekommt der Sekt eine wunderbare Tiefe, einen fantastischen Schmelz, verliert bei allem aber nie seine Saftigkeit. Die reife Säure hält alles perfekt in Balance, so dass dieser Sekt auch die Frische des Rieslings in sich vereint. Durch die überaus gelungene Dosierung des Holzes kommen die Riesling Aromen animierend durch, ebenfalls in dem langen Abgang. Die Perlage ist sanft, fein und langanhaltend. Ein Sekt der riesen Spaß macht. 


Alkoholgehalt in % Vol.: 12,5%  Restsüße:           g/l
Nettofüllmenge:  0,75 L  Säure:                 g/l
Trinktemperatur:     10 - 12  Grad C.  lagerfähig bis:    
enthält Sulfite  Preis:             € 17,5 / Fl.
 Auszeichnungen: 

 


Teilen auf: