Pol Roger


Das

 

Im Jahr 1849 verkaufte Pol Roger seinen ersten Wein. Anfangs vertrieb er vor allem Wein und Champagner „sur lattes“ an andere Häuser. Ab Mitte der siebziger Jahre wurde er besonders am englischen Markt aktiv.

Pol Roger befindet sich heute noch heute in Besitz der Familie des Gründers. Die eigenen Weinberge decken etwas die Hälfte des Traubenbedarfs.

Alle Champagner von Pol Roger bestechen durch ihre Fülle, Harmonie und Eleganz. Dies zeichnet schon den Brut ohne Jahrgang aus, die Jahrgangschampagner sind noch ein wenig komplexer und eleganter.

Ein Brut Reserve reift hier vier Jahre lang, ein Champagne Winston Churchill sogar 11 Jahre lang. Es wird nur die Cuvée der ersten Pressung verwendet. Nach dem Dégorgement reifen alle Champagner drei bis sechs Monate lang.

Pol Roger, Brut Réserve, Champagner

Für


Alkoholgehalt in % Vol.:    12,5 %  Restsüße:            g/l
Nettofüllmenge:  0,75 L  Säure:                   g/l
Trinktemperatur:     11- 13  Grad C.  lagerfähig bis:   
enthält Sulfite  Preis:             €38,00  / Fl.

 

 


2008 Pol Roger, Brut Vintage, Champagner, im weißen Geschenkkarton

Ein

 


Alkoholgehalt in % Vol.:     11,5 %  Restsüße:             g/l
Nettofüllmenge:  0,75 L  Säure:                   g/l
Trinktemperatur:     11- 13  Grad C.  lagerfähig bis:    2020+
enthält Sulfite  Preis:             € 14,50  / Fl.

 

 


2009 Pol Roger, Champagner

Für

ORieslinge mit pikanter Saftigkeit hervor.


Alkoholgehalt in % Vol.:     12 %  Restsüße:             g/l
Nettofüllmenge:  0,75 L  Säure:                   g/l
Trinktemperatur:     11- 13  Grad C.  lagerfähig bis:    2025+
enthält Sulfite  Preis:             € 16,50   / Fl.

 

 


2004, Pol Roger, Cuveé  Winston Churchill, Champagner

 Mit

Zwei Jahre im Holzfass gereift


Alkoholgehalt in % Vol.:   13 %  Restsüße:           6,4  g/l
Nettofüllmenge:  0,75 L  Säure:                 7,5  g/l
Trinktemperatur:     11- 13  Grad C.  lagerfähig bis:    2030+
enthält Sulfite  Preis:             € 35  / Fl.

 

 



Verantw. Lebensmittelunternehmer

Weingut